transparent

In Gesundheit & Pflege ist sensible Raumausstattung gefragt

Gerade im Gesundheits- und Pflegebereich sind die Anforderungen in Punkto Raumausstattung sehr hoch. Sichtschutz, Bodenbeläge, Akustik, Vorhänge: Was scheinbar in den Hintergrund tritt hat elementare Auswirkungen auf das Personal und das Wohl der Patient*innen.

Natürlich soll der Untergrund zum übrigen Raum passen – sei hinsichtlich der Farbe oder dem Material. Denn auch ein Boden trägt wesentlich zum Raumgefühl – und in diesem Fall zur Gesundung eines Menschen bei.

Der richtige Boden im Pflegebereich

Der stetige Kontakt mit unterschiedlichsten Reinigungs- und Desinfektionsmitteln sowie stark
reagierenden Chemikalien und der Umgang mit schweren Rollelementen beanspruchen die Oberflächen besonders stark. Antibakterielle Beläge sind hier eine sehr gute Maßnahme, außerdem muss eine möglichst fugenlose Verlegung gewährleistet werden, um einerseits keine versteckten Areale für Keime und Erreger zu bieten und andererseits ein problemloses Bewegen von Rollelementen zu sichern.

Privatsphäre ist das Stichwort, wenn es um den Sichtschutz geht: Um optimal zu gesunden möchten Patient*innen für sich sein. Umso wichtiger sind intelligente Lösungen, welche vor Blicken von außen schützen: Sei es vom Gang oder der nächsten Straße vor dem jeweiligen Gebäude.

Innerhalb des Gebäudes ist eine gute Raumakustik ein zentraler Punkt: Um eine regenerationsfördernde Umgebung zu schaffen bedarf es einer ausgeklügelten Raum-Akustik. Schallabsorbierende Materialien, Stoffe oder Paneele – die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und sollten individuell an die jeweiligen Anforderungen gewählt werden. Unsere Expert*innen bei Gerhard Ilg Raumgestaltung  in Dornbirn stehen Ihnen dabei gerne zur Verfügung.

Beratungstermin vereinbaren